darüberhinaus

 

Dieser dunkle Tag,

welcher uns ohne Gnade und Empathie ereilt,

und ein ganzes Leben

auf diesen vermeintlichen Endpunkt fokussiert.

 

Doch aus diesem Grau heraus

entstehen wohldosiert

bisher nie gekannte Blüten.

Erst zart und unscheinbar,

entwickeln sie sich zu einem kräftigen

und farbenfrohen Blumenmeer.

 

Dieses nennt sich "Erinnerungen".

 

Man kann eine einzelne Blume daraus pflücken,

oder gleich einen ganzen Strauß.

Allein oder gemeinsam.

Immer wieder wachsen sie nach.

 

Schließlich erkennen wir,

dass dieses vergangene Leben

so viel geschaffen hat,

dass es unseres im Überfluss nährt.

 

Und der wunderbarste Dünger

für dieses Blumenmeer

ist unsere tiefe

 

Dankbarkeit.

 

                                                                                                                                                                                  © Juli 2020 by Frank Thomas Arnhold